Codex Alimentarius oder Traditionale Ernährung!

Rettung, Pflege und Verbreitung der biologischen Vielfalt und unserer Ernährungs-Erbe!

akratosDie Gemeinschaft der Helession vor dem Dilemma:

  • Wein gefiltert, mit Wasser, mit Sulfite, Konservierungsmittel, Farbstoffe und andere chemische Zusätze, oder
  • Wein, konzentriert, ohne Wasser, nach traditioneller antik-griechischer Produktionsart, Ohne Sulfite, Konservierungsmittel, ohne weitere chemische Zusätze und ohne Filterung!

Wir entschieden uns, vor drei Jahren, die traditionelle Weinherstellung, gegen den globalen Nahrungsmittel-Code (Codex Alimentarius), zu betreiben. Basierend auf Aussagen unserer Vorfahren.  Und es funktionierte!

Wein nach antik-griechischer Überlieferung ohne Sulfite und sonstige Konservierungsstoffe!

AgiorgitikoAllen Schwierigkeiten zum Trotz, bestand der Helession Wein – „Akratos Oinos“ – die Prüfung der Konservierung. Er ist natürlich und biologisch und Teil der Mittelmeer-Diät. Der „Akratos Oinos“, ist nicht gefiltert und enthält keine Konservierungsstoffe, Sulfite oder sonstige giftige Chemikalien und Farben!

Die Gemeinschaft der Helession berauscht ...von dem Erfolg der richtigen Auswahl, führte dieses Jahr (2011) die zweite Weinproduktion durch. Es wurden je ein Rotwein, ein Rosé und ein Weißwein produziert. Und zwar aus den autochthonen Rebsorten Agiorgitiko, Roditis und Savatiano.

AgiorgitikoDie traditionellen Weinberge, welche die Mitglieder der Helession begrüßten, gaben reiche Ernten. Die Gemeinschaft der Helession benutzt für die Weinproduktion keine Trauben von „kranken“ Weinstöcken und chemisch belasten Böden. Es entsteht ein Wein ohne dabei die Natur zu „vergewaltigen“.

Die Reben gedeihen, in der Natur ohne Pestizide und chemische Düngemittel. Sie haben tiefe Wurzeln und können somit alle Zutaten von der „Mutter“ Erde ziehen. Ihre Begleiter sind Alpenveilchen und Zedern, reisende Vögel, und duftende Winde. Ihre aufmerksamen „Wächter“ sind Pan, Bacchus und Dionysos.

So, tausende von Jahren nach den rituellen Sitzungen der antiken Philosophen, genießen wir das Geschenk der Rebe in der gleichen Form und in unberührter Reinheit der Natur.

Sie müssen nur an der Zeremonie teil nehmen!


Einladung Für Antike Griechische Symposium!